Sardine

Sardina pilchardus

WO IST DER FISCH ZU FINDEN?

  • Atlantik
  • Mittelmeer
  • Kattegat-Skagerrak

WIE IST DER FISCH ZU MESSEN?

Gesamtlänge (cm)

HAT ER DIE ZULÄSSIGE GRÖSSE?

Ja

WIE IST DER FISCH ZU MESSEN?

VERBREITUNGSKARTE


VERBREITUNG

Im nordöstlichen Atlantik hauptsächlich von der Nordsee bis nach Westafrika verbreitet. Auch im Mittelmeer vorkommend.

ÖKOLOGIE

Eine in Küstennähe lebende pelagisch-neritische Art, die in Tiefen zwischen 10-100 m anzutreffen ist. Nachts bildet sie Schwärme in der Tiefe. Die Ernährung besteht hauptsächlich aus planktonischen Krustentieren.

FISCHEREI

Hauptsächlich mit Ringwaden und in geringerem Maβe mit pelagischen Schleppnetzfischereien, Strandwaden und Setznetzen gefangen.

WUSSTEN SIE SCHON...

Wie andere kleine Fische auch, bilden Sardinen Schwärme, in denen sie sich aufeinander abgestimmt bewegen. Dabei handelt es sich sowohl um eine Verteidigungsstrategie gegenüber Raubfischen als auch um eine Form des Energiesparens während des Schwimmens.