Teppichmuschel

Venerupis pullastra

WO IST DER FISCH ZU FINDEN?

  • Atlantik
  • Mittelmeer
  • Kattegat-Skagerrak

WIE IST DER FISCH ZU MESSEN?

Länge der Schale (cm)

HAT ER DIE ZULÄSSIGE GRÖSSE?

Ja

WIE IST DER FISCH ZU MESSEN?

VERBREITUNGSKARTE


VERBREITUNG

Im östlichen Atlantik von den Küstenregionen Norwegens bis nach Nordwestafrika zu finden. Auch in der Ostsee und im Mittelmeer vorhanden.

ÖKOLOGIE

In Niedrigwasser bis in einer Tiefe von 40 m vorkommende Muscheln. Sie leben bis zu 5 cm vergraben in sandigen und schlammigen Böden. Es handelt sich um Filtrierer.

FISCHEREI

Hauptsächlich von Fischereien unter Verwendung von Grundfanggeräten, wie z.B. Dredschen gefangen.

WUSSTEN SIE SCHON...

Erste Zeugnisse über den Fang und den Verzehr von Teppichmuscheln liegen aus dem 16. Jahrhundert vor. Der intensive Fang dieser Art begann jedoch erst im ersten Viertel des vergangenen Jahrhunderts.